Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Institut für Bodenmechanik und Felsmechanik

Engler-Bunte-Ring 14

76131 Karlsruhe

Tel.: +49 721 608-42221

Fax: +49 721 608-43274

E-Mail: infoHik1∂ibf kit edu

Anerkennung im Ausland erbrachter Studienleistungen im Fach Bodenmechanik und Grundbau

Diese Informationen gelten für Studierende der Vertieferrichtungen I, II, III und IV.

Studierende, die ihre im Ausland im Fach Bodenmechanik und Grundbau erbrachten Studienleistungen anerkannt haben möchten, müssen die Äquivalenz dieser Studienleistungen nachweisen. Dazu müssen uns die Studienunterlagen (Inhalt der Vorlesungen und Übungen, Prüfungen, etc.) zur Begutachtung vorgelegt werden. Danach kann entschieden werden, ob eine Übereinstimmung der Leistungen mit den Lehrinhalten der Fächer Bodenmechanik I, Grundbau I und Grundbau II (außer Vertieferrichtung III), wie sie am Institut für Bodenmechanik und Felsmechanik des KIT gefordert werden, gegeben ist. Diese Prüfung kann folgende Resultate haben:

Fall 1:  Eine Übereinstimmung kann in vollem Maße bestätigt werden.
Fall 2:  Eine Übereinstimmung kann nur in Teilen bestätigt werden.
Fall 3:  Eine Übereinstimmung kann überhaupt nicht bestätigt werden.

Zu Fall 1: Ihnen wird die Äquivalenz bestätigt und Sie können sich die im Ausland erbrachten Leistungen anerkennen lassen. Sie bekommen vom Lehrstuhl für Bodenmechanik und Grundbau grundsätzlich keine Note. Falls Sie dennoch eine Note wünschen, müssen Sie sich in den Fächern Bodenmechanik I, Grundbau I und Grundbau II (außer Vertieferrichtung III) mündlich prüfen lassen.

Zu Fall 2: Sie lassen sich in einer mündlichen Nachprüfung in den Fächern prüfen, in denen nicht genügend Stoff vermittelt wurde. Als Resultat einer erfolgreichen Nachprüfung können Sie sich die im Ausland erbrachten Leistungen anerkennen lassen. Sie bekommen vom Lehrstuhl für Bodenmechanik und Grundbau grundsätzlich keine Note. Falls Sie dennoch eine Note wünschen, kann diese bei der mündlichen Nachprüfung vergeben werden. Allerdings müssen Sie dies vor Beginn der mündlichen Prüfung mitteilen.

Zu Fall 3: Ihnen werden die Leistungen nicht anerkannt.

Ohne Nachprüfung fehlt in den ersten beiden Fällen das Fach Bodenmechanik und Grundbau in Ihrem Diplomzeugnis. Im dritten Fall müssen Sie die Diplomhauptprüfung im Fach Bodenmechanik und Grundbau schreiben.

Wichtig: Studierende, die ins Ausland wollen, müssen selbst prüfen, ob die Fächer, die an der jeweiligen Universität angeboten werden, mit den Lehrinhalten der Fächer Bodenmechanik und Grundbau des Instituts für Bodenmechanik und Felsmechanik am KIT übereinstimmen. Diese Aufgabe wird nicht von uns übernommen. Hierbei ist ein möglichst detailliertes Vorlesungsverzeichnis von Nutzen, das oft über das Internet zu erhalten ist. Dieses ist mit den Lehrinhalten unserer Skripten zu vergleichen. Eine kurze Rücksprache mit dem zuständigen Sachbearbeiter (Vertieferbetreuer) des Instituts über die wahrscheinlich äquivalenten Fächer ist vor Antritt des Auslandsstudiums möglich.1