Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Institut für Bodenmechanik und Felsmechanik

Engler-Bunte-Ring 14

76131 Karlsruhe

Tel.: +49 721 608-42221

Fax: +49 721 608-43274

E-Mail: infoVma1∂ibf kit edu

Bauwettbewerb 2009

Konstruktion und Bau eines Fangedamms - praktischer Hintergrund


Fangedamm an einer Baustelle am Ohio River in Illinois, USA (Bild: Wikipedia)

Im Januar 2010 wurde der an der Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften des KIT in Zusammenarbeit mit der Fachschaft Bau veranstaltete Bauwettbewerb vom Institut für Bodenmechanik und Felsmechanik organisiert. Die Aufgabe bestand diesmal darin, einen sog. Fangedamm zu konstruieren und zu bauen, der eine möglichst große vertikale Belastung aufnehmen kann.

Unter einem Fangedamm versteht man ein (oft temporäres) Bauwerk, mit dem man eine von oben zugängliche Baugrube gegen das Eindringen von Wasser schützt. Eine dabei oft angewandte Bauweise ist dabei das Verfüllen des Raumes zwischen zwei miteinander verbundenen Wänden (z.B. Spundwände) mit einem geeigneten Schüttmaterial. Die Oberfläche dieses verfüllten Bereichs wird dann manchmal als behelfsmäßger Verkehrsweg benutzt. Nebenstehende Abbildung zeigt einen sochen Fangedamm.