Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Institut für Bodenmechanik und Felsmechanik

Engler-Bunte-Ring 14

76131 Karlsruhe

Tel.: +49 721 608-42221

Fax: +49 721 608-43274

E-Mail: infoQwn3∂ibf kit edu

Baugrunddynamik

Baugrunddynamik
Typ: Vorlesung / Übung (VÜ)
Semester: WS 19/20
Zeit: 18.10.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude


25.10.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

08.11.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

15.11.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

22.11.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

29.11.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

06.12.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

13.12.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

20.12.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

10.01.2020
14:00 - 15:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

17.01.2020
14:00 - 15:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

24.01.2020
14:00 - 15:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

31.01.2020
14:00 - 15:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

07.02.2020
14:00 - 15:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude


Dozent: Dr.-Ing. Vladimir Osinov
SWS: 2
LVNr.: 6251903
Literaturhinweise

W. Haupt, Bodendynamik: Grundlagen und Anwendung, Vieweg+Teubner Verlag, 1986

Lehrinhalt

· einfache Schwinger linear und nichtlinear (Beschreibung im Zeit- und Frequenzbereich)

· Wellenausbreitung im Voll- und Halbraum, auch geschichtet

· Fundamentschwingungen (linear elastisch, Substrukturmethode)

· Erschütterungsausbreitung: linear und linearisiert mit angepassten Steifigkeiten, numerische Methoden

· Verhalten von Böden unter Wechselbeanspruchung (zyklisch und dynamisch): Partikelkontaktmodelle, Kontinuumsmodelle

· Laborversuche: Resonanzsäulenversuch (RC), zyklischer Triaxialversuch

· Erschütterungsausbreitung in realen Böden (Berücksichtigung von hysterischer Materialdämpfung und Steifigkeitszunahme)

· Verhalten gesättigter Böden (zyklische Mobilität, Verflüssigung)

· 1D-Wellenausbreitung für den Erdbebenfall: linearisiert mit Shake und nichtlinear mit Hypoplastizität

· Dynamisch bedingte Setzungen und Steifigkeitsverlust.

Zielgruppe

Studierende der Studiengänge Bauingenieurwesen MSc (insbesondere mit Schwerpunkt V) und Funktionaler und Konstruktiver Ingenieurbau MSc (insbesondere Profil 4)

Ziel

Die Studierenden können Schwingungen und Wellen in elastischen Kontinua und in realen Böden im Dehnungsbereich von kleinen Erschütterungen bis hin zu Erdbeben beschreiben und bautechnisch bewerten. Sie können dazu dynamische Laborversuche planen, begleiten und interpretieren.

Baugrunddynamik

Bodenmechanik IV
Neuer Name:
Baugrunddynamik

Vertiefungsstudium (Diplomstudiengang)
8. Fachsemester (Sommersemester, bis 2013)
Semesterwochenstunden: 1 Vorl., 1 Übg.  
Schwerpunktstudium (Masterstudiengang)
2. oder 3. Fachsemester (Wintersemester, ab 2013/14)
 
Kategorie:   Im Diplomstudiengang Pflichtkurs für die Vertiefungsrichtung V. 
  Im Masterstudiengang Teilkurs des Schwerpunktmoduls SM1 "Spezialfragen der Bodenmechanik" aus dem Schwerpunkt 5 "Geotechnisches Ingenieurwesen".
Leistungsnachweis:   Im Diplomstudiengang gegebenenfalls im Rahmen der Diplomarbeit.
  Im Masterstudiengang Bestandteil der schriftlichen Modulprüfung "Spezialfragen der Bodenmechanik". 
Dozent(en):   Huber
Lehrinhalt:   Einfache Schwinger linear und nichtlinear (Beschreibung im Zeit- und Frequenzbereich), Wellenausbreitung im Voll- und Halbraum, auch geschichtet, Fundamentschwingungen (linear elastisch, Substrukturmethode), Erschütterungsausbreitung (linear und linearisiert mit angepassten Steifigkeiten, numerische Methoden), Verhalten von Böden unter Wechselbeanspruchung (zyklisch und dynamisch): Partikelkontaktmodelle, Kontinuumsmodelle, Resonanzsäulenversuch (RC), Erschütterungsausbreitung in realen Böden (Berücksichtigung von hysteretischer Materialdämpfung und Steifigkeitszunahme), Verhalten gesättigter Böden (zyklische Mobilität, Verflüssigung), 1D-Wellenausbreitung für den Erdbebenfall: linearisiert mit Shake und nichtlinear mit Hypoplastizität, dynamisch bedingte Setzungen und Steifigkeitsverlust.