Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Institut für Bodenmechanik und Felsmechanik

Engler-Bunte-Ring 14

76131 Karlsruhe

Tel.: +49 721 608-42221

Fax: +49 721 608-43274

E-Mail: infoEwd1∂ibf kit edu

Bodenverbesserung, Injektionstechnik und Gefrierverfahren

Bodenverbesserung, Injektionstechnik und Gefrierverfahren
Typ: Vorlesung / Übung (VÜ)
Lehrstuhl: Fakultät für Bauingenieur-,Geo- und Umwe
Semester: SS 2019
Zeit: 28.04.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF 40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude


05.05.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF 40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

12.05.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF 40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

19.05.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF 40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

26.05.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF 40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

02.06.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF 40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

09.06.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF 40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

16.06.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF 40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

23.06.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF 40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

30.06.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF 40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

07.07.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF 40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

14.07.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF 40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

21.07.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF 40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

28.07.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF 40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude


Dozent: Dr.-Ing. Wolfgang Orth
SWS: 2
LVNr.: 6251820
Literaturhinweise

Witt, J. (Hrsg.), Grundbau-Taschenbuch Teil 1-3, 8. Aufl. (2018), Ernst & Sohn
Kutzner, Ch. (1991), Injektionen im Baugrund, F.Enke

Lehrinhalt
  • Bodenvereisung: Sole- und Stickstoffkühlung, Frostausbreitung bei künstlicher und natürlicher Kälteeinwirkung, Frosthebung und Tausetzung, mechanisches Verhalten gefrorener Böden, mechanische und thermische Bemessung einfacher Frostkörper (Unterfangung und Tunnelschale), Ausführungskontrollen
  • Injektionstechnik: Durchführung und Anwendungsgrenzen von Injektionen, Ausführungskontrollen, Poren- und Kluftinjektion, Aufbrechinjektion, Düsenstrahlinjektion, Theorie der Injektionen, Eigenschaften von Suspensionen und Lösungen, Durchlässigkeit und Festigkeit injizierter Böden
  • Bodenverbesserung: Anwendungsbereiche, erreichbare Wirkungen, Erfolgskontrollen, Tiefenverdichtung (RDV) und Rüttelstopfverfahren (RSV), Dynamische Intensivverdichtung
Zielgruppe

Studierende der Studiengänge Bauingenieurwesen MSc (insbesondere mit Schwerpunkt V) und Funktionaler und Konstruktiver Ingenieurbau MSc (insbesondere Profil 4)

Ziel

Die Studierenden kennen Wirkungsweise, Anwendungsbereiche und Verfahrensschritte bei Spezialtiefbauverfahren zur Baugrundverdichtung, -verfestigung und -abdichtung. Sie können erforderliche Voruntersuchungen bestimmen, geeignete Verfahren auswählen, Verfahrensschritte dimensionieren, Ausführungsparameter wählen sowie Umfang und Art von Kontrollen definieren.

Weitere Informationen:

Spezialtiefbau
Neuer Name:
Bodenverbesserung, Injektionstechnik und Gefrierverfahren

Vertiefungsstudium(Diplomstudiengang)
8. Fachsemester (Sommersemester, bis 2012)
Semesterwochenstunden: 1 Vorl., 1 Übg.  
Schwerpunktstudium(Masterstudiengang)
2. oder 3. Fachsemester(Sommersemester, ab 2013)
Kategorie:   Im Diplomstudiengang Wahlpflichtkurs für die Vertiefungsrichtung V.
  Im Masterstudiengang Teilkurs des Schwerpunktmoduls SM8 "Spezialtiefbau" aus dem Schwerpunkt 5 "Geotechnisches Ingenieurwesen".
Leistungsnachweis:   Im Diplomstudiengang wählbar als Teil einer Ergänzungsfachprüfung gemäß §24 SPO.
  Im Masterstudiengang mündliche Modul-Teilprüfung.
Dozent(en):   Orth
Lehrinhalt:   Bodenvereisung: Sole- und Stickstoffkühlung, Frostausbreitung bei künstlicher und natürlicher Kälteeinwirkung, Frosthebung und Tausetzung, mechanisches Verhalten gefrorener Böden, mechanische und thermische Bemessung einfacher Frostkörper (Unterfangung und Tunnelschale), Ausführungskontrollen.
Injektionstechnik: Durchführung und Anwendungsgrenzen von Injektionen, Ausführungskontrollen, Poren- und Kluftinjektion, Aufbrechinjektion, Düsenstrahlinjektion, Theorie der Injektionen, Eigenschaften von Suspensionen und Lösungen, Durchlässigkeit und Festigkeit injizierter Böden.
Bodenverbesserung: Anwendungsbereiche, erreichbare Wirkungen, Erfolgskontrollen, Tiefenverdichtung (RDV) und Rüttelstopfverfahren (RSV), Dynamische Intensivverdichtung, Einsatz von Messinstrumenten und Baustellenprüfungen für Spezialtiefbauaufgaben.