Institute of Soil Mechanics and Rock Mechanics (IBF)

Embankment Dams (Advanced)

  • Type: Vorlesung (V)
  • Chair: Fakultät für Bauingenieur-,Geo- und Umwe
  • Semester: SS 2020
  • Time: 2020-04-29
    08:00 - 09:30 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude


    2020-05-06
    08:00 - 09:30 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-05-13
    08:00 - 09:30 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-05-20
    08:00 - 09:30 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-05-27
    08:00 - 09:30 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-06-03
    08:00 - 09:30 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-06-10
    08:00 - 09:30 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-06-17
    08:00 - 09:30 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-06-24
    08:00 - 09:30 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-07-01
    08:00 - 09:30 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-07-08
    08:00 - 09:30 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-07-15
    08:00 - 09:30 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-07-22
    08:00 - 09:30 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude


  • Lecturer: Dr.-Ing. Andreas Bieberstein
  • SWS: 2
  • Lv-No.: 6251816
Bibliography

Cedergren, H.R. (1989), Seepage, Drainage, and Flow Nets, 3. Aufl. Wiley

Herdt, W. & Arndts, E. (1985), Theorie und Praxis der Grundwasserabsenkung, 2. Aufl. Ernst & S.

Content of teaching
  • hydrologic and hydraulic design of dams
  • regulations for dams and embankments
  • design of freeboard
  • slope stability concepts
  • proof of sliding stability
  • uplift stability
  • stress distribution in the dam base
  • spread stability
  • settlements
  • hydraulic stability
  • seepage and flow nets
  • determination of the phreatic line
  • erosion criteria, methods to prove inner erosion stability
  • filters and drains
  • subsoil sealing
  • deformation of embankments
  • safety against flaws
  • earthquake design
  • monitoring of dams
  • buried auxiliary structures
  • artificial sealings
  • dams and embankments designed for overtopping
Target audience

Students of the courses Civil Engineering MSc (particularly with Study Focus V) and Engineering Structures MSc (particularly with Profile 4), Water Science and Engineering MSc (Supplementary Modules), interested students from the Applied Geosciences MSc

Aim

The students are able to develop their own solution approaches for earth dam design problems, to evaluate the relevant construction techniques and to conduct the requested geotechnical proofs.

Weitere Informationen:

Kategorie:   Im Diplomstudiengang Pflichtkurs für die Vertiefungsrichtung V.
  Im Masterstudiengang Teilkurs des Schwerpunktmoduls SM4 "Grundwasser und Dammbau" aus dem Schwerpunkt 5 "Geotechnisches Ingenieurwesen".
Leistungsnachweis:   Im Diplomstudiengang Bestandteil der schriftlichen Fachprüfung "Grundbau, Erd- und Dammbau" nach dem 7. Fachsemester.
  Im Masterstudiengang Bestandteil der schriftlichen Modulprüfung "Grundwasser und Dammbau".
Dozent(en):   Bieberstein
Lehrinhalt:   Hydrologische und hydraulische Bemessung von Stauanlagen, Vorschriften für Stauanlagen und Deiche, Freibordbemessung, Standsicherheit des Böschungselements, Gleitsicherheitsnachweis bei Dämmen, Auftriebssicherheit, Spannungsverteilung in der Sohle, Spreizsicherheit, Setzungen, Hydraulische Sicherheit, Sickerströmung und Sickernetze, Sickerlinienermittlung, Erosionskriterien, Nachweis der inneren Erosionsstabilität, Filter, Dräns, Untergrundabdichtung, Verformung von Dämmen, Risssicherheit, Lastfall Erdbeben. Messungen an Dämmen, Eingebettete Bauwerke und Nebenbauwerke, künstliche Dichtungen (Asphaltbeton u.a.), überströmbare Dämme und Deiche.