Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Institut für Bodenmechanik und Felsmechanik

Engler-Bunte-Ring 14

76131 Karlsruhe

Tel.: +49 721 608-42221

Fax: +49 721 608-43274

E-Mail: infoXxb6∂ibf kit edu

Übertagedeponien

Übertagedeponien
Typ: Vorlesung / Übung (VÜ)
Semester: WS 18/19
Zeit: 19.10.2018
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude


26.10.2018
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

02.11.2018
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

09.11.2018
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

16.11.2018
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

23.11.2018
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

30.11.2018
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

07.12.2018
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

14.12.2018
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

21.12.2018
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

11.01.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

18.01.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

25.01.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

01.02.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

08.02.2019
08:00 - 09:30 wöchentlich
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude


Dozent: Dr.-Ing. Andreas Bieberstein
SWS: 2
LVNr.: 6251913
Literaturhinweise

DGGT, GDA-Empfehlungen – Geotechnik der Deponien und Altlasten, Ernst und Sohn, Berlin

Drescher (1997), Deponiebau, Ernst und Sohn, Berlin

Lehrinhalt

· Abfall-Situation und Abfall-Katalog

· Behördliche Vorgaben und rechtliche Grundlagen

· Deponieplanung

· Multibarrierensystem

· Deponieelemente

· Hydraulische Nachweise

· Gastechnische Ausrüstung von Deponien

· Statische Nachweise

· Nachweis der Gebrauchstauglichkeit

· Bauausführung

· Besondere bautechnische Lösungen

· Ertüchtigung von Deponien.

Zielgruppe

Studierende der Studiengänge Bauingenieurwesen MSc (insbesondere mit Schwerpunkt V), Funktionaler und Konstruktiver Ingenieurbau MSc (insbesondere Profil 4) und Water Science and Engineering MSc (Supplementary Modules)

Ziel

Die Studierenden kennen die gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich der Deponierung von Abfallstoffen und der erlaubten Grenzwerte für Altlasten. Sie überblicken die geotechnischen Belange beim Bau von Deponien in Abhängigkeit der jeweiligen Deponieklasse, der Deponieelemente und ihrer Anforderungen und Nachweise.

Übertagedeponien

Übertagedeponien

Vertiefungsstudium (Diplomstudiengang)
8. Fachsemester (Sommersemester, bis 2013)
Semesterwochenstunden: 1 Vorl., 1 Übg.  
Schwerpunktstudium (Masterstudiengang)
2. oder 3. Fachsemester (Wintersemester, ab 2013/14)
 
Kategorie:   Im Diplomstudiengang Wahlpflichtkurs für die Vertiefungsrichtung V. 
  Im Masterstudiengang Teilkurs des Schwerpunktmoduls SM9 "Umweltgeotechnik" aus dem Schwerpunkt 5 "Geotechnisches Ingenieurwesen".
Leistungsnachweis:   Im Diplomstudiengang wählbar als Teil einer Ergänzungsfachprüfung gemäß §24 SPO.
  Im Masterstudiengang mündliche Modul-Teilprüfung. 
Dozent(en):   Bieberstein
Lehrinhalt:   Abfall-Situation, Abfall-Katalog, behördliche Vorgaben, rechtliche Grundlagen, Deponieplanung, Multibarrierensystem, Deponieelemente, Hydraulische Nachweise, gastechnische Abschätzung, statistische Nachweise (Untergrund, Deponiekörper, Randdämme, Abdichtungssysteme, Einbauten), Nachweis der Gebrauchstauglichkeit (Verformungen), Bauausführung (Leistungsbild, Herstellung, Qualitätssicherung. Deponiebetrieb, Messungen und Monitoring, besondere bautechnische Lösungen (Kapillarsprre u.a.), Ertüchtigung von Deponien.