Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Institut für Bodenmechanik und Felsmechanik

Engler-Bunte-Ring 14

76131 Karlsruhe

Tel.: +49 721 608-42221

Fax: +49 721 608-43274

E-Mail: infoKcb0∂ibf kit edu

Versuchswesen im Felsbau

Versuchswesen im Felsbau
Typ: Vorlesung (V)
Semester: WS 18/19
Zeit: 17.10.2018
14:00 - 15:30
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude


31.10.2018
14:00 - 15:30
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

14.11.2018
14:00 - 15:30
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

28.11.2018
14:00 - 15:30
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

12.12.2018
14:00 - 15:30
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

09.01.2019
14:00 - 15:30
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

23.01.2019
14:00 - 15:30
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

06.02.2019
14:00 - 15:30
40.21 SR IBF
40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude


Dozent: Dr.-Ing. Gerhard Huber
SWS: 1
LVNr.: 6251909
Literaturhinweise

Fecker, Edwin, 1997: Geotechnische Messgeräte und Feldversuche im Fels, Ferdinand Enke Verlag Stuttgart.

Lehrinhalt

· Vorstellung nationaler und internationaler Standards für felsmechanische Versuche

· Grundlagen der felsmechanischen Messtechnik

· Aufbau und Funktion von Prüfmaschinen

· Auswahl und Bearbeitung von Probekörpern

· Versuchsdurchführung: Einaxialer und triaxialer Druckversuch, Ein- und triaxiale Kriechversuche, Relaxationsversuch, Direkte Scherversuch, Spaltzugversuch, Quellversuche, Punktlastversuch, Großtriaxialversuch, weitere Indexversuche

Zielgruppe

Studierende der Studiengänge Bauingenieurwesen MSc (insbesondere mit Schwerpunkt V) und Funktionaler und Konstruktiver Ingenieurbau MSc (insbesondere Profil 4)

Ziel

Die Studierenden überblicken Verfahren und Methoden zur Untergrunderkundung und Versuchstechnik im Fels- und Tunnelbau. Sie können für spezielle Einsatzbedingungen und Voraussetzungen zweckmäßige Erkundungsstrategien begründet auswählen.

Versuchswesen im Felsbau

Versuchswesen im Felsbau

Vertiefungsstudium (Diplomstudiengang)
8. Fachsemester (Sommersemester, bis 2013)
Semesterwochenstunden: 1 Vorl., 1 Übg.  
(1 Vorl. ab 2013/14)  
Schwerpunktstudium (Masterstudiengang)
2. oder 3. Fachsemester (Wintersemester, ab 2013/14)
 
Kategorie:   Im Diplomstudiengang Wahlpflichtkurs für die Vertiefungsrichtung V. 
  Im Masterstudiengang Teilkurs des Schwerpunktmoduls SM7 "Geotechnische Versuchs- und Messtechnik" aus dem Schwerpunkt 5 "Geotechnisches Ingenieurwesen".
Leistungsnachweis:   Im Diplomstudiengang wählbar als Teil einer Ergänzungsfachprüfung gemäß §24 SPO.
  Im Masterstudiengang Bestandteil einer mündlichen Modul-Teilprüfung zusammen mit "Erkundung und Versuchstechnik im Damm- und Deponiebau". 
Dozent(en):   Huber
Lehrinhalt:   Vorstellung nationaler und internationaler Standards für felsmechanische Versuche, Grundlagen der felsmechanischen Messtechnik, Aufbau und Funktion von Prüfmaschinen, Auswahl und Bearbeitung von Probekörpern, Versuchsdurchführung (Einaxialer und Triaxialer Druckversuch, ein- und triaxiale Kriechversuche, Relaxationsversuch, Direkter Scherversuch, Spaltzugversuch, Quellversuch, Punktlastversuch, Großtriaxialversuch, weitere Indexversuche), Abfassung eines Laborberichts.