Institute of Soil Mechanics and Rock Mechanics (IBF)

Basics in Tunnel Construction

  • Type: Vorlesung (V)
  • Chair: Fakultät für Bauingenieur-,Geo- und Umwe
  • Semester: SS 2020
  • Time: 2020-06-09
    09:45 - 13:00 wöchentlich
    10.50 HS 102
    10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II


    2020-06-16
    09:45 - 13:00 wöchentlich
    10.50 HS 102
    10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

    2020-06-23
    09:45 - 13:00 wöchentlich
    10.50 HS 102
    10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

    2020-06-30
    09:45 - 13:00 wöchentlich
    10.50 HS 102
    10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

    2020-07-07
    09:45 - 13:00 wöchentlich
    10.50 HS 102
    10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

    2020-07-14
    09:45 - 13:00 wöchentlich
    10.50 HS 102
    10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

    2020-07-21
    09:45 - 13:00 wöchentlich
    10.50 HS 102
    10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II


  • Lecturer: Martin Wagner
  • SWS: 2
  • Lv-No.: 6251806
Bibliography

Maidl, B. 1997: Tunnelbau im Sprengvortrieb
Müller, L. 1978: Der Felsbau, Bd. 3 Tunnelbau

Content of teaching
  • tunneling by excavator, drilling and blasting, driving by TBM
  • tunnel driving classification
  • measuring technologies in tunnel construction
  • rock exploration and classification
  • rock pressure and in-situ stress measurement
  • introduction to tunnel constructions (types and purposes)
  • tunnel construction methods: historic, full-circle and segmental, calotte, roof and wall mining
  • safety measures and sequence
  • collaps mechanisms of bedrock
  • stresses and deformations around a tunnel: primary stresses, convergence, plastification, crack stresses, ground reaction line method
Target audience

Students of the courses Civil Engineering MSc (particularly with Study Focus V), Engineering Structures MSc (particularly with Profiles 1 and 4) and Applied Geosciences (Elective Courses)

Aim

The students can select basic construction methods and constructions in underground tunnel construction and apply self-reliantly the methods and static calculation and safety assessments in rock mechanics. With regard to the assessment of variants, costs, construction operation and safety aspects they gained geotechnical competence in solving problems.

Weitere Informationen:

Kategorie:   Im Diplomstudiengang Pflichtkurs für die Vertiefungsrichtung V.
  Im Masterstudiengang bei Wahl des Schwerpunkts 5 "Geotechnisches Ingenieurwesen" Teilkurs des Pflichtmoduls PM3 "Felsmechanik und Tunnelbau".
Leistungsnachweis:   Im Diplomstudiengang Bestandteil der schriftlichen Fachprüfung "Tunnel und Felsbau" nach dem 8. Fachsemester.
  Im Masterstudiengang Bestandteil der schriftlichen Modulprüfung "Felsmechanik und Tunnelbau".
Dozent(en):   Fröhlich
Lehrinhalt:   Sprengvortrieb, TBM-Vortrieb, Tunnelbaumesstechnik, Gebirgsspannungen und in-situ Spannungsmessungen, Tunnelarten und Einsatzzwecke, Gebirgsklassifikation, Tunnelbauweisen (historisch, Voll-/Teilausbruch, Strossenbauweise, Aufbruchbauweise, NÖT, Längsträgerbauweise, Kernbauweise, Versatzbauweise, Schildvortriebe, Kalottenvortriebsverfahren), Spannungen am Tunnel (Primärspannungsverteilung, Verformungen, Plastifizierung, Spannungen am Riss, Kennlinienverfahren).