Institute of Soil Mechanics and Rock Mechanics (IBF)

Geotechnical Ground Water Problems

  • Type: Vorlesung (V)
  • Chair: Fakultät für Bauingenieur-,Geo- und Umwe
  • Semester: SS 2020
  • Time: 2020-04-23
    09:45 - 11:15 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude


    2020-04-30
    09:45 - 11:15 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-05-07
    09:45 - 11:15 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-05-14
    09:45 - 11:15 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-05-28
    09:45 - 11:15 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-06-04
    09:45 - 11:15 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-06-18
    09:45 - 11:15 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-06-25
    09:45 - 11:15 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-07-02
    09:45 - 11:15 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-07-09
    09:45 - 11:15 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-07-16
    09:45 - 11:15 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    2020-07-23
    09:45 - 11:15 wöchentlich
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude


  • Lecturer: Dr.-Ing. Andreas Bieberstein
  • SWS: 2
  • Lv-No.: 6251814
Bibliography

Cedergren, H.R. (1989), Seepage, Drainage, and Flow Nets, 3. Aufl. Wiley

Herdt, W. & Arndts, E. (1985), Theorie und Praxis der Grundwasserabsenkung, 2. Aufl. Ernst & S.

Content of teaching
  • basics of groundwater conditions
  • investigation and monitoring of the groundwater conditions
  • types and application possibilities of sounding equipment and measuring procedures
  • permeability tests in the laboratory and in-situ
  • air permeability of soils
  • saturation and propagation of saturation fronts
  • permeability anisotropy
  • dewatering technologies, time scale of dewatering
  • dewatering along rivers
  • quantitative relations for drainage ditches and dewatering wells
  • dewatering effects
  • seepage through dams and flow nets, load cases, underseepage of dams.
Target audience

Students of the courses Civil Engineering MSc (particularly with Study Focus V) and Engineering Structures MSc (particularly with Profile 4), interested students from the Applied Geosciences MSc

Aim

The students have deepened knowledge about different geotechnical groundwater problems. They can dimension dewatering measures under various boundary conditions and demonstrate geohydraulic relationships by example calculations.

Weitere Informationen:

Kategorie:   Im Diplomstudiengang Pflichtkurs für die Vertiefungsrichtung V.
  Im Masterstudiengang Teilkurs des Schwerpunktmoduls SM4 "Grundwasser und Dammbau" aus dem Schwerpunkt 5 "Geotechnisches Ingenieurwesen".
Leistungsnachweis:   Im Diplomstudiengang gegebenenfalls im Rahmen der Diplomarbeit, der Stoff wird ohne explizite Prüfung in der schriftlichen Fachprüfung des 8. Fachsemesters vorausgesetzt.
  Im Masterstudiengang Bestandteil der schriftlichen Modulprüfung "Grundwasser und Dammbau".
Dozent(en):   Bieberstein
Lehrinhalt:   Erkundung der Grundwasserverhältnisse, Geophysikalische Erkundungsverfahren, Übersicht der Labor- und Feldversuche, Arten und Einsatzmöglichkeiten von Sondiergeräten und messtechnischen Verfahren, Durchlässigkeitsversuche in Labor und Feld, Luftdurchlässigkeit von Böden, Aufsättigung und Ausbreitung von Sättigungsfronten, Durchlässigkeitsanisotropie, Wasserhaltungsverfahren, Fließzeiten bei der Grundwasserentnahme, Grundwasserabsenkung entlang von Flüssen, Auswirkungen von Grundwasserabsenkungen, Sickerprobleme bei Staudämmen.