Institut für Bodenmechanik und Felsmechanik (IBF)

Versuchswesen im Felsbau

  • Typ: Vorlesung (V)
  • Semester: WS 19/20
  • Zeit: 16.10.2019
    14:00 - 15:30
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude


    30.10.2019
    14:00 - 15:30
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    13.11.2019
    14:00 - 15:30
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    27.11.2019
    14:00 - 15:30
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    11.12.2019
    14:00 - 15:30
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    08.01.2020
    14:00 - 15:30
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    22.01.2020
    14:00 - 15:30
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude

    05.02.2020
    14:00 - 15:30
    40.21 SR IBF
    40.21 Boden- und Felsmechanik Bauteil 1, Institutsgebäude


  • Dozent:   N.N.
  • SWS: 1
  • LVNr.: 6251909
Literaturhinweise

Fecker, Edwin, 1997: Geotechnische Messgeräte und Feldversuche im Fels, Ferdinand Enke Verlag Stuttgart.

Lehrinhalt

· Vorstellung nationaler und internationaler Standards für felsmechanische Versuche

· Grundlagen der felsmechanischen Messtechnik

· Aufbau und Funktion von Prüfmaschinen

· Auswahl und Bearbeitung von Probekörpern

· Versuchsdurchführung: Einaxialer und triaxialer Druckversuch, Ein- und triaxiale Kriechversuche, Relaxationsversuch, Direkte Scherversuch, Spaltzugversuch, Quellversuche, Punktlastversuch, Großtriaxialversuch, weitere Indexversuche

Zielgruppe

Studierende der Studiengänge Bauingenieurwesen MSc (insbesondere mit Schwerpunkt V) und Funktionaler und Konstruktiver Ingenieurbau MSc (insbesondere Profil 4)

Ziel

Die Studierenden überblicken Verfahren und Methoden zur Untergrunderkundung und Versuchstechnik im Fels- und Tunnelbau. Sie können für spezielle Einsatzbedingungen und Voraussetzungen zweckmäßige Erkundungsstrategien begründet auswählen.