Institut für Bodenmechanik und Felsmechanik (IBF)

Grundlagen der Felsmechanik

  • Typ:
  • Semester: SS 2020
  • Zeit: 21.04.2020
    09:45 - 13:00 wöchentlich
    10.50 HS 102
    10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II


    28.04.2020
    09:45 - 13:00 wöchentlich
    10.50 HS 102
    10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

    05.05.2020
    09:45 - 13:00 wöchentlich
    10.50 HS 102
    10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

    12.05.2020
    09:45 - 13:00 wöchentlich
    10.50 HS 102
    10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

    19.05.2020
    09:45 - 13:00 wöchentlich
    10.50 HS 102
    10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

    26.05.2020
    09:45 - 13:00 wöchentlich
    10.50 HS 102
    10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

    02.06.2020
    09:45 - 13:00 wöchentlich
    10.50 HS 102
    10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II


  • Dozent: Thomas Mutschler
  • SWS: 2
  • LVNr.: 6251804
Literaturhinweise

Brady, B. H. G. and Brown, E. T., (2004): Rock Mechanics for Underground Mining, 3rd. Edition, Kluwer Academic Publishers.

Kolymbas, D. (1998), Geotechnik - Tunnelbau und Tunnelmechanik, Springer.

Goodmann, R.E., (1989): Introduction to Rock Mechanics, John Wiley & Sons.

Hoek, E., 2007: Practical Rock Engineering, kostenloser Download unter: http://www.rocscience.com/hoek/PracticalRockEngineering.asp.

Jäger, J.C., Cook, N.G.W. and Zimmerman, R.W., 2007: Fundamentals of Rock Mechanics, Blackwell Publishing.

Wittke, W., 1982: Felsmechanik, Springer-Verlag.

Wittke, W.: Rock Mechanics Based on an Anisotropic Jointed Rock Model (AJRM), Ernst & Sohn, 2014.

Lehrinhalt
  • petrographische Grundlagen
  • Gesteins- und Gebirgs-Klassifizierung
  • Gebirgsspannungen
  • Genität und Tropie
  • Spannungs-Verformungsverhalten
  • Druck-, Zug- und Scherfestigkeit von Gestein und geklüftetem Fels
  • Scherwiderstand von Diskonituitäten
  • Grundlagen und Verfahren zur Bestimmung der Verformungsparameter für Gestein und Gebirge
  • in situ und Laborversuche
  • Kreistunnel bei isotropen und biaxialen Primärspannungen (elastisch)
  • Kreistunnel in elastoplastischem Gebirge
  • elliptische Querschnitte
  • Schachtproblem.
Zielgruppe

Studierende der Studiengänge Bauingenieurwesen MSc (insbesondere mit Schwerpunkt V), Funktionaler und Konstruktiver Ingenieurbau MSc (insbesondere Profil 4) und Angewandte Geowissenschaften MSc (Wahlfach)

Ziel

Die Studierenden verstehen die wesentlichen Festigkeits- und Verformungseigenschaften von Fels und können daraus das Verhalten des Diskontinuums ableiten. Sie wenden die grundlegenden analytischen Verfahren zur Lösung von Randwertproblemen des über- und untertägigen Fels- und Tunnelbaus selbständig an.